Hilfe

Eine kleine Gruppe im Allgäu hat sich zusammengeschlossen um Aufzustehen und eine Veränderung für unsere Welt zu erzielen.

Ihr Ziel ist „GEMEINSAM“ aufzustehen und zu handeln statt zu jammern.

Das ganze nennt sich PEACETREE und beinhaltet Mensch, Umwelt und Tier. Also der gesamt Kreislauf unseres Daseins.

Gestartet wird das Ganze mit dem Motto WHITE TREE 1.0 Ein einfacher Friedensbaum zum diesjährigen Weihnachtsfest darf im Topf gekauft werden und zum individuellen Friedensbaum geschmückt werden. Um jedem die Möglichkeit zu geben, „wir sind viele“ und wir wollen alle eine Veränderung. Mit dem Friedensbaum soll zum Ende des Jahres an alle Opfer von Gewalt und Terror auf dieser Erde gedacht werden. Das Bewusstsein wach zu rütteln, jeder kann sein Zeichen setzen.

PEACETREE fährt mit 10 gespendeten pflanzbaren Weihnachtsbäumen und Dekomaterial zu unterschiedlichen Institutionen: Schule, Kiga, Obdachlosenheim, Flüchtlingsheim, Altenheim, Krankenhaus…. um gemeinsam mit jedem Mensch individuell sein Zeichen setzen zu lassen.

Jeder kann darf soll mitmachen. Zuhause einen PEACETREE zu gestalten. Auf den Flächen Facebook, Twitter, Youtube und auf www.peace-tree1.com werden alle gesendeten Bilder und Beiträge zu WITHREE 1.0 gestellt.

Das Ziel eine Fläche zu schaffen um umzudenken. PEACETREE startet daraufhin weitere Aktionen um das Umdenken voranzutreiben. Wie z.B. die Weihnachtsbäume im Frühjahr zu Aufforstarbeiten in Verbindung mit Lehre für Kinder und Jugendlichen zu verwenden. Jeder Vorschlag, Tipp, Idee ist herzlich willkommen. Kreativität ist genug vorhanden, genauso wie die Energie jedes einzelnen.

Sinn und Verantwortung, lernen und lehren auf der Ebene „WIR“.

MENSCH: gegen Gewalt und Terror

UMWELT: Clean up

TIER: Verantwortung und Respekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.