Lass mich Leben

Komplett ausgemergelt: Eisbär auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen.

Komplett ausgemergelt: Eisbär auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen. Facebook/Kerstin Langenberger

2 Responses so far.

  1. slum sagt:

    Was veranlasst Ian Stirling zu der Aussage «Ich glaube nicht, dass man von ein paar wenigen Beobachtungen auf einen Mangel an Packeis schliessen kann.» ?
    Ein Biologe, der anerkannterweise ein Spezialist für Eisbären ist und vielfach selbst auf genau diesen Zusammenhang hingewiesen hat (z.B.:http://www.dailymail.co.uk/news/article-433170/Global-warming-sees-polar-bears-stranded-melting-ice.html).
    Neid ? politische Anweisung ?
    Wer noch Zweifel an der Tatsache des jährlichen Rückgangs der arktischen Eisausdehnung hat kann ja mal bei der NASA reinsehen, bestimmt keine Seite von fanatischen Umweltaktivisten.
    http://www.nasa.gov/press-release/arctic-sea-ice-summertime-minimum-is-fourth-lowest-on-record
    Wer denkt es geht hier nur um Eisbären : http://www.br.de/themen/wissen/golfstrom-meeresstroemung-klimawandel100.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.